Der perfekte Content für SEO

Symbolbild

Symbolbild

SEO-Content Der perfekte Content für SEO

Publiziert am 26.04.2022 von Labinot Gashi Partner & Director Digital bei Rosarot

Content gehört zu den wichtigsten Faktoren, wenn es um Spitzen-Rankings geht. Diese Regeln müssen Sie kennen.

Was ist Content Marketing?

Content ist King. So hiess es schon vor Jahren, und so ist es immer noch. Content Marketing gilt auch heute als entscheidender Faktor für die digitale Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens im Netz und ist Teil der Unternehmenskommunikation.

Was ist SEO-Content?

Der perfekte SEO-Content orientiert sich stets an Zielgruppen, Customer Journey sowie dem Mehrwert. Schaffen Sie es, genau solche Inhalte an Ihre Kundschaft heranzutragen, ist Ihnen ein erheblicher Ranking-Push praktisch sicher. Durch Berücksichtigung einzelner Faktoren kann innert kurzer Zeit ein positiver Effekt resultieren. Doch welche Punkte sind zu berücksichtigen?

Text

Text ist die Content-Basis einer Website. Das bedeutet jedoch nicht, dass entsprechende Inhalte nur als Standardelemente zu sehen sind.

Faktisch bildet Content nach wie vor den wichtigsten Informationsschlüssel für Ihre Kundinnen und Kunden und ist damit höchst SEO-relevant. Wenn Sie Ihre Zielgruppe zu jedem Punkt der Customer Journey mit passenden Textinformationen bedienen, werden diese Inhalte tendenziell häufig genutzt und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Sie viele Interessierte zu Käuferinnen und Käufern konvertieren.

Bild und Video

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Videos sagen mehr als tausend Bilder. Videos und Bilder sind hervorragend dazu geeignet, Texte aufzulockern und Webpages eine ansprechende, ausgewogene Struktur zu verleihen.

So lesen sich Ihre Kundinnen und Kunden Ihre Textinhalte tendenziell öfter komplett durch, wenn diese mit Videos und Bilder kombiniert werden. Des Weiteren werden solche visuell wirkenden Content-Typen in den letzten Jahren zunehmend bevorzugt genutzt. Sie sind faktisch schneller greifbar.

FAQ

Da der Grossteil aller Userinnen und User im geschäftlichen Kontext auf der Suche nach Informationen ist, gilt es auch Alternativen zu mehr oder weniger umfangreichen Faktenabhandlungen in Textform zu bieten. Videos und Audioinhalte verzeichnen hier seit Jahren steigenden Zuspruch unter den Anwendenden und damit ebenfalls bei Google. Auf Textebene ist in diesem Zusammenhang insbesondere die FAQ-Liste als SEO-Faktor zu nennen. Sie bietet Frage-Antwort-Schemen in klar strukturierter, komprimierter und bei Webnutzenden längst akzeptierter Form. FAQ-Listen sind damit sehr nutzerorientiert und fördern idealerweise die User Experience.

Länge des Textes

Über die perfekten SEO-Faktoren wird seit Jahren heftig gestritten. Einer der zentralen Reibungspunkte ist hier die Textlänge. Wie lang muss also ein Text sein, um maximale SEO-Erfolge zu verschaffen? Die allgemein zutreffendste Antwort ist leider sehr vage. Es kommt nämlich tatsächlich auf die jeweilige Anfrage in der Suchmaschine an.

Einfache Anliegen in Form von Sprachsuchen beantworten Google und Co. bereits direkt in den SERPs. Aber selbst um dort berücksichtigt zu werden, gilt es, passend ausgerichteten Content bereitzustellen. In diesem Kontext lautet die Frage jedoch eher: Wie lang darf der Text sein? Und nicht: Wie lang muss der Text sein. Gewisse Tools berechnen je nach Keyword-Anfrage die Länge der Beiträge auf Position eins bis drei und geben hierfür eine Tendenz an.

Interne Verlinkungen

Interne Verlinkungen sind Hyperlinks, die innerhalb einer Domain Verknüpfungen zu Unterseiten bilden. Mithilfe von internen Links kann die Linkkraft, englisch «Link Juice», von der Hauptseite besser auf alle dazugehörigen Pages verteilt werden. Die Besucherführung wird hierbei stark beeinflusst. Darüber hinaus wird es Suchmaschinen und Nutzenden somit erleichtert, Inhalte zu finden.

Die Analyse und Optimierung interner Linkstrukturen ist ein wesentlicher Bestandteil der Onpage SEO – und da solche Links oft in Inhalten gesetzt werden, sind sie natürlich auch sehr relevant für den perfekten SEO-Content. Interne Verlinkungen erfüllen gleich mehrere Zwecke auf einmal. Auch sie sind zugleich für Google und Co. sowie für Nutzende sinnvoll. Es ist davon auszugehen, dass nur ein Bruchteil aller URLs einer Website im mittleren Umfang über Backlinks, also von aussen, verlinkt wird. Hier übernimmt die interne Linkstruktur tatsächlich eine wichtige Aufgabe.

Überschriften

Die Hierarchie und Strukturierung von Texten ist im Kontext der Schaffung von perfektem SEO-Content überaus wichtig. Zum einen können Leser vorteilhaft strukturierte Texte besser aufnehmen und konsumieren diese demzufolge öfter komplett. Das wirkt sich wiederum positiv auf die so wichtige User Experience aus. Zum anderen machen es klare Strukturen aber auch Suchmaschinen besonders einfach, entsprechende Inhalte auszulesen und zu bewerten, was ebenfalls nicht unerheblich zu einem Ranking-Plus beitragen kann.

 

((commentsAmount)) Kommentare

Bei der Anfrage ist ein Fehler aufgetreten.
  • (( comment.firstname )) (( comment.lastname )) (( comment.published )) (( comment.content ))

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen an unsere Experten oder benötigen Beratung? Wir sind für Sie da!

Zum Kontakt